Sie sind hier: Startseite  

 

 

 

 

 

Die Schule esprita hat sich zur Aufgabe gemacht, dir dabei zu helfen, Frieden, Liebe und Heilung in die Welt zu tragen und dich für den von Gott gegebenen Lebensweg zu öffnen. Der Name esprita steht für Geist und Wissen, das Symbol des Engels steht für die göttliche Liebe und Energie.

In der Schule geht es zunächst darum, seinen persönlichen Kern zu finden, innewohnende Kräfte zu fördern und die Persönlichkeit zu entwickeln. Im Laufe der Arbeit entwickelt sich Vertrauen in die eigenen Kräfte und eine gesunde Eigenliebe offenbart sich im Herzen. Du lernst Wege, auftretende Lebensprobleme (gesundheitlich, beruflich, partnerschaftlich) in ihrem Wesensgehalt besser zu erkennen und sie aus der eigenen Kraft anzugehen und harmonisch zu lösen.

Es geht ebenso darum, die Seele zu befragen und auf die leise Stimme der ewigen Liebe zu hören, und nicht auf das Laute und Störende, das fordert, klagt und die heilenden Kräfte nur behindert und dich von der Göttlichkeit entfernt. Aus diesem inneren Frieden entwickeln sich unausgeschöpfte Potentiale und frei von jeder Anhaftung und Bewertung entsteht reine Liebe für alle Wesen der Schöpfung. So ist diese geistige Arbeit ein Weg zu einer höheren Stufe des Umgangs miteinander in allen Lebensbereichen.

Die Schule zeigt dir heilsame Wege, die einerseits deine persönliche Struktur und deine Lebensumstände und andererseits deine im tiefsten Herzen verborgenen schöpferischen Fähigkeiten berücksichtigen. Die Schule will dahin führen, das eigene Dasein freudig anzunehmen und die Wahrheit des eigenen Seins und damit die innere Entwicklung zu dem von Gott gegebenen Weg zuzulassen. Wenn es dir gelingt, dein Leben als göttliches Geschenk dankbar anzunehmen, wird es dir auch gelingen, aus reinem Herzen zu schenken und den Segen, den du empfängst, an andere weiter zu geben. Und wenn Liebe und Weisheit die seelischen Kräfte bestimmen, werden sie nicht nur in das eigene Leben fließen, sondern auch als heilende Energie nach außen strahlen.

Geistige Heilarbeit ist ein Weg, den jeder gehen kann.

Wie auf jedem Weg in deinem Leben, gibt es Schritte, Stufen, Abschnitte, Pausen, Steigungen, Gefälle, Hindernisse, Umwege und Irrwege. Aber es gibt auch Markierungen, Leitpunkte und Helfer, die in der Lage sind, jedem die nötige Orientierung zu vermitteln und bei jedem Schritt des Weges helfen zu können. Hierin sehe ich meine Aufgabe als Lehrerin.

Die Schule besteht seit einigen Jahren und ist hervorgegangen aus meiner intensiven Heilarbeit in Einzelsitzungen und in Gruppenseminaren. Da die Schule für jeden Teilnehmer einen individuellen Weg entwickelt und zu einem personenbezogenen Handlungskonzept hinführt, bedeutet es gleichzeitig, dass es zum Abschluss kein auf die Schule esprita bezogenes "Zeugnis" geben kann. Bei dieser Form der inneren Schulung findet jeder sein persönliches Ergebnis und erfährt im tiefsten Herzen den Grad seiner Wandlung. Auch wenn die Schule der geistigen Heilung dich in die Lage versetzt, eigene Heilfähigkeit zu entwickeln, sollten auch andere Bereiche, wie die Medizin und die vielfältigen sonstigen Heilverfahren, die dir zur Verfügung stehen, selbstverständlich mit einbezogen werden.

Mein tiefes Anliegen ist es, dass alle heilenden Bereiche eine schöpferische Einheit bilden und sich zum Segen für alle Menschen erschließen.


Datenschutz